Über Folgen

Dem ein oder anderen wird es schon aufgefallen sein, dieser Blog ist nicht mehr ganz alleine. Seit einigem Wochen haben sich auch eine Frontpage/Homepage und eine Facebook-Seite dazu gesellt. Fräulein möchte schließlich mit der Zeit gehen und sich auch auf anderen Ebenen verbreiten, Twitter gab es schon, sollte es auch in nächster Zeit weiter geben. Jetzt darf man neben den Blogbeiträgen an sich aber auch die Facebookpage liken, diese findet sich unter facebook.com/selbstverherrlichung und informiert euch über Blogeinträge und anderen Schmarn den ich gerne poste. Mal sehen auf was ich noch so Lust haben werde. Auf jeden Fall ermöglicht sie mir auch einfach und schnell auf Feedback zu reagieren, was mir besonders wichtig ist.
Damit noch nicht alles, in letzter Zeit wurde ich auch immer wieder gefragt „Eri, wir mögen Deinen Blog irgendwie, wissen aber nicht wie wir Dir folgen sollen, wie geht Das?“
also liebe Menschen des Internets, hier meine Antwort:

Ihr habt unterschiedliche Möglichkeiten mir zu folgen, die einfachste Variante ist vermutlich das Lesezeichen eine Super-Duper-Funktion Eures Lieblingsbrowser, mit der Ihr ganz leicht meine Website unter Euren Favoriten speichert und von Zeit zu Zeit, immer mal wieder vorbeischaut.

Wie oben schon erwähnt, hat Selbstverherrlichung.com jetzt auch eine Facebookpage, auf der poste ich immer die aktuellsten Blogeinträge und für alle gelegentlichen Blogleser und Social Community Anhänger bestimmt eine Lösung.
Was vielleicht für ein oder anderen der selben Kategorie, würde ich Euch hier noch meine Twitterseite ans Herz legen, auf der ich lauter Blödsinn poste, aber auch gelegentlich den aktuellsten Post.

Es soll ja noch die lieben Oldschool-Menschen und Hipster geben, Euch empfehle ich einfach meinen RSS-Feed zu abonnieren.
Fehlt Euch irgendwas? Scheut nicht davor, Eure Stimme zu erheben, wenn Ihr dann fertig seid, schreibt mir einen Kommentar.

Liebste Grüße,

Eri
Powered by Facebook Like Button plugin for WordPress